1

  • Mit dem Auto in Schlucht gestürzt: Mann aus Domodossola tot

    Mit dem Auto in Schlucht gestürzt: Mann aus Domodossola tot

    TOCENO-22-01-2018- Freitagnacht ist

  • Gelbe Fähnlein und Schaufenster. Domo schmückt sich für die Fasnacht

    Gelbe Fähnlein und Schaufenster. Domo schmückt sich für die Fasnacht

    DOMODOSSOLA-20-01-2018-Die Fasnacht rückt näher

  • Die kommenden Veranstaltungen im Ossola

    Die kommenden Veranstaltungen im Ossola

    DOMODOSSOLA-19-01-2018- Wir danken dem

  • Orangen und Zitronen aus Cannero Riviera

    Orangen und Zitronen aus Cannero Riviera

    CANNERO-19-01-2017- Auch dieses Jahr öffnen

  • Neuer Pilz entdeckt auf Alpe Devero:

    Neuer Pilz entdeckt auf Alpe Devero: "Otidea saliceticola"

    DEVERO-18-01-2018-Der Name "Otidea saliceticola"

  • Der Vigezzina-Bahnhof wird modernisiert

    Der Vigezzina-Bahnhof wird modernisiert

    DOMODOSSOLA-18-01-2018-Die Arbeiten an den beiden

  • Facebook ändert Einstieg: Jetzt die Option

    Facebook ändert Einstieg: Jetzt die Option "als Erstes anzeigen" wählen

    VCO-17-01-2018-Das weltweit grösste

  • VCO zur Lombardei, 5'288 Unterschriften eingereicht: Bahn frei für die Volksabstimmung

    VCO zur Lombardei, 5'288 Unterschriften eingereicht: Bahn frei für die Volksabstimmung

    VCO-17-01-2018-Nachdem 5'288

  • Gorgonzola: Im 2017 wurde mehr produziert

    Gorgonzola: Im 2017 wurde mehr produziert

    VCO-17-01-2018-Das vergangene Jahr

  • Domodossola: Neuer Veloweg entlang der Simplonstrasse kommt

    Domodossola: Neuer Veloweg entlang der Simplonstrasse kommt

    DOMODOSSOLA-16-01-2018-Die Stadtverwaltung

  • BLS und Stadler unterzeichnen Vertrag für die Beschaffung 52 neuer Züge

    BLS und Stadler unterzeichnen Vertrag für die Beschaffung 52 neuer Züge

    BERN-15-01-2018-Medienmitteilung

  • Bis zu 15 Grad im Flachland: das Wetter der nächsten Tage

    Bis zu 15 Grad im Flachland: das Wetter der nächsten Tage

    VCO-15-01-2018-Das Wetter in Europa

Salvatore Riina

NOVARA-17-11-2017-Mit dem Tod von Totò Riina bleiben einige Rätsel der jüngsten italienischen Geschichte ungelöst. Der "Boss der Bosse" wurde am 15. Januar 1993 nach 24 Jahren auf der Flucht verhaftet. Wenige Tage zuvor war ein Sizilianer in Borgomanero wegen unerlaubten Waffenbesitzes verhaftet worden. Es war Baldassarre "Balduccio" Di Maggio, der bis kurz zuvor Riinas Privatchauffeur gewesen war. Aber was wollte Di Maggio in der Provinz Novara? Es gibt dafür verschiedene Mutmassungen. Eine davon sagt, er sei hierher geflohen, weil sein Leben in Gefahr war. Jedenfalls führte er darauf ein Gespräch mit dem damaligen Polizeikommandanten des Piemont und des Aostatals, General Francesco Delfino, der diese Episode später in einem Buch schilderte. Offenbar erwähnte er dabei Details zu Riinas Gewohnheiten und Wohnort, so dass Riina eine Woche später festgenommen werden konnte.