1

  • Domosofia: Vom 18. bis 23. September zum dritten Mal in Domodossola.  Das Thema ist „Die Leidenschaft“

    Domosofia: Vom 18. bis 23. September zum dritten Mal in Domodossola. Das Thema ist „Die...

    DOMODOSSOLA- 21-08-2019- Domosofia, das Festival der Ideen

  • Hundert Torten in „Die Torteria“ in Bognanco. Eine hat sich von der Rosskastanie, die Schneeschäden erlitt, inspirieren lassen.

    Hundert Torten in „Die Torteria“ in Bognanco. Eine hat sich von der Rosskastanie, die...

    BOGNANCO- 20-08-2019- Hundert Torten standen

  • „Die lange Marsch des Namen Walser“, so feiert man am. 15. August in Salecchio.

    „Die lange Marsch des Namen Walser“, so feiert man am. 15. August in Salecchio.

    SALECCHIO- 19-08-2019- Das am Ende der sechziger

  • Beim Pomattertag kommt „Va‘ Sentiero“, eine Expedition durch den „Sentiero Italia, den längsten Pfad der Welt,  in Formazza an.

    Beim Pomattertag kommt „Va‘ Sentiero“, eine Expedition durch den „Sentiero Italia, den längsten...

    FORMAZZA- 18-08-2019- Am Samstag 10. August fand

  • Afrikaner kampiert im Bahnhof Domodossola, er möchte in die Schweiz.

    Afrikaner kampiert im Bahnhof Domodossola, er möchte in die Schweiz.

    DOMODOSSOLA- 17-08-2019- Ein Afrikaner kampiert

  • Feste der Madonna des Schnees und der Historischen Miliz von Bannio

    Feste der Madonna des Schnees und der Historischen Miliz von Bannio

    BANNIO ANZINO- 16-08-2019- Die Feste der Madonna des Schnees

  • Neuer Fahrkartenautomat in der Eingangshalle des Bahnhofs in Domodossola

    Neuer Fahrkartenautomat in der Eingangshalle des Bahnhofs in Domodossola

    DOMODOSSOLA- 15-08-2019- Fahrkarten sind am

  • Die Große Alpenüberquerung wird ein Wettbewerb

    Die Große Alpenüberquerung wird ein Wettbewerb

    VCO-14-08-2019- Bis 31. Oktober ist es möglich,

  • Schweizer-Italienischer Volksfest auf dem Albrunpass für die Gemeinde Binn und die im Antigorio Tal

    Schweizer-Italienischer Volksfest auf dem Albrunpass für die Gemeinde Binn und die im Antigorio Tal

    BACENO- 13-08-2019- Das Volksfest der Freundschaft

  • Neues Leben für die Hütte „Combi e Lanza“ im Naturpark Devero: Vom CAI („Italienischen Alpenverein“) von Omegna renoviert

    Neues Leben für die Hütte „Combi e Lanza“ im Naturpark Devero: Vom CAI („Italienischen...

    DEVERO- 12-08-2019- Immer moderner werden

  • Neues MRT-Gerät im Krankenhaus „San Biagio“ eingeweiht: Untersuchungslaufzeiten gehen um 40 % zurück

    Neues MRT-Gerät im Krankenhaus „San Biagio“ eingeweiht: Untersuchungslaufzeiten gehen um 40 % zurück

    DOMODOSSOLA- 11-08-2019- Ein neues MRT-Gerät wurde

  • Es fehlt an Ärzten in den Gebirgsgebieten.

    Es fehlt an Ärzten in den Gebirgsgebieten.

    VCO-10-08-2019- In den Gebirgsgebieten

impianti galleria montecrevola mix

CREVOLADOSSOLA-26-01-2019-Wann wird mit den Arbeiten zur Absicherung des Montecrevola-Tunnels begonnen? 2248 Meter, die in Bezug auf die Sicherheitsstandards zu den gefährlichsten in Europa gehören, so sehr, dass Anas einen radikalen Eingriff in die Systeme, einschliesslich Beleuchtung, Brandbekämpfung und Lüftung, für einen Betrag von zwanzig Millionen Euro einplant. Der Arbeitsvertrag startet im Jahr 2017, wird aber aufgrund eines Rechtsbehelfs durch eine der 12 an der europäischen Ausschreibung teilnehmenden Firma, die ausgeschlossen wird, gestoppt. Bis jetzt ist immer noch nicht bekannt, wann die Arbeiten freigegeben werden. In der Zwischenzeit weist der Tunnel jedoch einige Mängel auf, die nach unserer Inspektion gemeldet wurden. Die Belüftung im Inneren des Tunnels schafft viele Probleme, ebenso wie die Beleuchtung. Die Wasseraustritte des Feuerlöschsystems sind grösstenteils beschädigt und der Wasserschlauch ist ebenfalls sehr verschlissen. Die Beleuchtungsanlage ist schwach und im Gewölbe des Tunnels gibt es Wassereinbrüche. Dadurch sind an einer Stelle vor dem Ausgang auf der Schweizer Seite zwei Löcher im Asphalt, in der Nähe der Kurve entstanden. Nach ein paar Wochen wird der Asphalt repariert, aber  das weiterhin herunterfallende Wasser macht diese Reparatur nutzlos. Wer von der Schweiz kommt, muss am Ausgang des Tunnels einen Slalom um die Löcher im Asphalt fahren, was nicht nur gefährlich ist, sondern u.U. auch zu Schäden an der Fahrzeugaufhängung führen könnte.