1

  • Rallye der Ossola Täler:

    Rallye der Ossola Täler: "Sie wird über das Jahr 2020 hinaus verschoben"

    OSSOLA- 28-05-2020--Die am 14. und 15. Juni

  • Die Anzahl von den Wölfen in den Bergen der Provinz Vco steigt, Hilferuf der Züchter

    Die Anzahl von den Wölfen in den Bergen der Provinz Vco steigt, Hilferuf der Züchter

    VCO-27-05-2020-- Seit Anfang des Jahres

  • Die Brücke an der Simplonstrasse SS33 in Crevoladossola wird  bald fertiggestellt sein

    Die Brücke an der Simplonstrasse SS33 in Crevoladossola wird bald fertiggestellt sein

    CREVOLADOSSOLA- 23-05-2020-- Die Bauarbeiten an der Brücke

  • Personenverkehrsfreiheit mit der Schweiz und Großveranstaltungen ab September. Video-Interview mit dem Präsidenten des Piemonts

    Personenverkehrsfreiheit mit der Schweiz und Großveranstaltungen ab September. Video-Interview mit...

    VCO- NOVARA- 22-05-2020-- Über 5000 Teilnehmerinnen und...

  • "Wallis 24“: Die Kommunikation zwischen der Schweiz und der Provinz Vco ist wieder da

    VCO- 22-05-2020-- Nach der zirka zwei Monate langen

  • Der Abgeordnete Borghi fordert eine Anpassung der Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen zwischen Italien und der Schweiz

    Der Abgeordnete Borghi fordert eine Anpassung der Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen zwischen Italien...

    VCO- 12-03-2020- Die bis jetzt in Italien und

  • Coronavirus: die Anzahl der Infizierten in der Provinz VCO beläuft sich auf 13

    Coronavirus: die Anzahl der Infizierten in der Provinz VCO beläuft sich auf 13

    VCO- 11-03-2020-- Die Todesfälle in Piemont

  • Ausstellung von Lorenzo Vecchietti im Café Rosmini

    Ausstellung von Lorenzo Vecchietti im Café Rosmini

    DOMODOSSOLA- 10-03-2020- Die Eröffnung der von dem...

  • Das Coronavirus stoppte die Karnevalfeierlichkeiten in Domodossola und im Vigezzo Tal

    Das Coronavirus stoppte die Karnevalfeierlichkeiten in Domodossola und im Vigezzo Tal

    OSSOLA- 09-03-2020- Anhand von der Anordnung der Region...

  • Die Aufwertung von dem ehemaligen Steinbruch des Calvario wurde beim letzten, nicht öffentlichen Gemeinderat in Domodossola diskutiert

    Die Aufwertung von dem ehemaligen Steinbruch des Calvario wurde beim letzten, nicht öffentlichen...

    DOMODOSSOLA- 08-03-2020- Das Projekt über die

  • Das Coronavirus in Piemont. Die Region fordert, „dass alles sich graduell wieder normalisiert“

    Das Coronavirus in Piemont. Die Region fordert, „dass alles sich graduell wieder normalisiert“

    PIEMONTE_ 07-03-2020- Der Präsident der Region Cirio

  • Neue Sicherheitskameras in Domodossola für Polizei und Carabinieri

    Neue Sicherheitskameras in Domodossola für Polizei und Carabinieri

    DOMODOSSOLA- 06-03-2020- Die Gemeinde Domodossolas

parco alpe veglia

ALPE VEGLIA-27-04-2019-Der Bartgeier wird in den Alpen wieder heimisch. Vor hundert Jahren wurde er von der Bergbevölkerung verfolgt bis zur Ausrottung. Jetzt erhält der grösste europäische Raubvogel ein zweites Leben. Vor gut zehn Jahren haben Spezialisten damit begonnen, ihn wieder anzusiedeln. Mit Erfolg: letztes Jahr sind bereits dreissig Jungvögel in Freiheit ausgeschlüpft - so viele wie noch nie zuvor. Gemäss Zählung der Stiftung Pro Bartgeier leben dreizehn davon in den Schweizer Alpen, acht je in Italien und Frankreich und einer in Österreich. Letztes Jahr wurde ein Pärchen auch im Naturschutzgebiet von Belvedere bei Macugnaga gesichtet.

Die Bestrebung zur Repopulation der Bartgeier begann in den 90er Jahren und hat von den neuen Schutzbestrebungen für Steinböcke und Huftiere profitiert, welche seine Hauptnahrung sind. Er jagt keine lebendigen Beutetiere, sondern ernährt sich vom Aas, dessen Knochen er zertrümmert. Er war niemals eine Gefahr für die Haustiere, auch wenn seine Masse - ein Meter Länge, bis zu 270 cm Spannweite und 7 kg Gewicht - samt Schnabel und Krallen ihn zum Raubtier machen.