1

  • Zwei Eulenarten, typisch für die nördlichen Wälder, im oberen Antrona-Tal gesichtet

    Zwei Eulenarten, typisch für die nördlichen Wälder, im oberen Antrona-Tal gesichtet

    ANTRONA-21-05-2019-Im Naturpark Oberes

  • Coiffure sammelt Haare für Perücken an Krebskranke

    Coiffure sammelt Haare für Perücken an Krebskranke

    PETTENASCO-19-05-2019-"Hier sind die Zöpfe,

  • Eine

    Eine "Regenwoche" steht uns bevor

    VCO-18-05-2019- Schlechte Nachrichten

  • Vespa Rundfahrt am Lago Maggiore und Orta mit Teilnehmern aus dem Ticino

    Vespa Rundfahrt am Lago Maggiore und Orta mit Teilnehmern aus dem Ticino

    CASALE C.-17-05-2019-"Vespa San Giorgio

  • Die neue Ausgabe unserer Freepress-Illustrierten Magazine IDEE ist da

    Die neue Ausgabe unserer Freepress-Illustrierten Magazine IDEE ist da

    VCO-16-05-2019-Sie ist bereits an

  • Grosse neue Gemäldeausstellung im Museum Casa de Rodis

    Grosse neue Gemäldeausstellung im Museum Casa de Rodis

    DOMODOSSOLA-15-05-2019-Gemälde des Kunstmalers

  • Gebirgslauf

    Gebirgslauf "Grand Bücc Sky Race" in Trasquera

    TRASQUERA-14-05-2019- Am 16. Juni findet

  • Die Werke des Kunstmalers Bossone im Ossola Outdoor Center

    Die Werke des Kunstmalers Bossone im Ossola Outdoor Center

    OSSOLA-13-05-2019-Das Ossola Outdoor

  • App vom Alpenclub für die Jüngsten

    App vom Alpenclub für die Jüngsten

    VCO-12-05-2019- Sie macht Lust

  • Trauungen auf Europas höchster Berghütte auf dem Monte Rosa sind möglich, aber... hinauf geht's nur zu Fuss

    Trauungen auf Europas höchster Berghütte auf dem Monte Rosa sind möglich, aber... hinauf geht's...

    MONTE ROSA- 11-05-2019- Es stand kürzlich

  • Meteo, Kaltfront im Anzug

    Meteo, Kaltfront im Anzug

    VCO-10-05-2019-Arktische Luft kommt

  • Die BLS plant 2020 ohne Fernverkehr

    Die BLS plant 2020 ohne Fernverkehr

    BERN-09-05-2019-Medienmitteilung

versante est monte rosa

MONTE ROSA- 11-05-2019- Es stand kürzlich in allen italienischen Zeitungen: In wenigen Wochen wird es möglich sein, sich das Jawort in der Capanna Margherita, auf 4554 Metern über Meer zu geben. Aber Vorsicht: Man muss zu Fuss hinauf, denn wer im Helikopter eintrifft wird nicht getraut! Wie die Tageszeitung "Repubblica" in ihrer Turiner Ausgabe berichtet, stammt die Idee vom Gemeindepräsidenten von Alagna Valsesia, Roberto Veggi, der damit die Umwelt schützen möchte. Zusammen mit dem italienischen Alpenclub und dem Hüttenwirt hat er vertraglich festgehalten, dass alle Teilnehmenden zu Fuss aufsteigen müssen, es sei denn, dass Braut oder Bräutigam aus gesundheitlichen Gründen nicht hinauf klettern können. Die Kosten belaufen sich auf 500 bis 1000 Euro. Die Trauung wird vom Bürgermeister oder einem Gemeindeangestellten durchgeführt, oder auf Wunsch auch von Freunden, Familienangehörigen oder Bergführern.