1

  • "Plan Sichere Berghütte“: Vorschriften des Italienischen Alpenvereins (CAI) für eine sichere...

    VCO- 04-06-2020-- Der Italienische Alpenverein hat zehn

  • Rallye der Ossola Täler:

    Rallye der Ossola Täler: "Sie wird über das Jahr 2020 hinaus verschoben"

    OSSOLA- 28-05-2020--Die am 14. und 15. Juni

  • Die Anzahl von den Wölfen in den Bergen der Provinz Vco steigt, Hilferuf der Züchter

    Die Anzahl von den Wölfen in den Bergen der Provinz Vco steigt, Hilferuf der Züchter

    VCO-27-05-2020-- Seit Anfang des Jahres

  • Die Brücke an der Simplonstrasse SS33 in Crevoladossola wird  bald fertiggestellt sein

    Die Brücke an der Simplonstrasse SS33 in Crevoladossola wird bald fertiggestellt sein

    CREVOLADOSSOLA- 23-05-2020-- Die Bauarbeiten an der Brücke

  • Personenverkehrsfreiheit mit der Schweiz und Großveranstaltungen ab September. Video-Interview mit dem Präsidenten des Piemonts

    Personenverkehrsfreiheit mit der Schweiz und Großveranstaltungen ab September. Video-Interview mit...

    VCO- NOVARA- 22-05-2020-- Über 5000 Teilnehmerinnen und...

  • "Wallis 24“: Die Kommunikation zwischen der Schweiz und der Provinz Vco ist wieder da

    VCO- 22-05-2020-- Nach der zirka zwei Monate langen

  • Der Abgeordnete Borghi fordert eine Anpassung der Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen zwischen Italien und der Schweiz

    Der Abgeordnete Borghi fordert eine Anpassung der Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen zwischen Italien...

    VCO- 12-03-2020- Die bis jetzt in Italien und

  • Coronavirus: die Anzahl der Infizierten in der Provinz VCO beläuft sich auf 13

    Coronavirus: die Anzahl der Infizierten in der Provinz VCO beläuft sich auf 13

    VCO- 11-03-2020-- Die Todesfälle in Piemont

  • Ausstellung von Lorenzo Vecchietti im Café Rosmini

    Ausstellung von Lorenzo Vecchietti im Café Rosmini

    DOMODOSSOLA- 10-03-2020- Die Eröffnung der von dem...

  • Das Coronavirus stoppte die Karnevalfeierlichkeiten in Domodossola und im Vigezzo Tal

    Das Coronavirus stoppte die Karnevalfeierlichkeiten in Domodossola und im Vigezzo Tal

    OSSOLA- 09-03-2020- Anhand von der Anordnung der Region...

  • Die Aufwertung von dem ehemaligen Steinbruch des Calvario wurde beim letzten, nicht öffentlichen Gemeinderat in Domodossola diskutiert

    Die Aufwertung von dem ehemaligen Steinbruch des Calvario wurde beim letzten, nicht öffentlichen...

    DOMODOSSOLA- 08-03-2020- Das Projekt über die

  • Das Coronavirus in Piemont. Die Region fordert, „dass alles sich graduell wieder normalisiert“

    Das Coronavirus in Piemont. Die Region fordert, „dass alles sich graduell wieder normalisiert“

    PIEMONTE_ 07-03-2020- Der Präsident der Region Cirio

traccia bianca Immersi nella neve foto Lorenzo Camocardi

 DEVERO-14-1-2017- Die Vorbereitungen für den klassischen Schneeschuhlauf auf Alpe Devero laufen rund. Mit grossen Schritten nähert sich der 26. Februar mit der zwölften Auflage des Anlasses, der wie immer vom CAI Pallanza organisiert wird. "Im Jahr 2005 hatten einige Mitglieder des CAI Pallanza die Idee zu diesem Lauf, - erklären die Organisatoren - der inzwischen der wichtigste der Provinz Verbano Cusio Ossola geworden ist, der älteste und zugleich der mit den meisten Teilnehmenden. Auch auf nationaler Ebene gehört er zu den ersten fünf; er zieht Teilnehmer aus ganz Italien an (letztes Jahr kamen sogar Athleten aus Sizilien!).

Die Strecke wird die klassische über 7,5 km sein, mit 250 Metern Höhenunterschied bergauf und bergab. Wenn es die Verhältnisse gestatten gehört die Überquerung des gefrorenen Devero-Sees dazu, ein besonders beliebtes Teilstück, das viel zum Erfolg des Laufes beiträgt.

An der Traccia Bianca gibt es Platz für alle: Wettkämpfer, die sich in diesem wichtigen Rennen messen wollen; Anfänger, die ihre ersten Schritte auf einer leichten Strecke versuchen wollen, aber auch Familien und Gruppen, die einfach einen schönen Tag im Schnee vor der eindrücklichen Kulisse der Alpe Devero erleben wollen. Die Traccia Bianca gehört zur Serie "Schneeschuhlaufen zwischen Seen und Bergen", die vom Distretto Turistico dei Laghi dei Monti e delle Valli dell'Ossola koordiniert wird.

Infos unter www.latracciabianca.it"

PH. LORENZO CAMOCARDI

Traccia Bianca, 12e édition, le 26 février. Déjà une centaine de membres se préparent pour la raquette classique sur Alpe Devero.

DEVERO-14-1-2017- Le 26 février avec la douzième édition de la “Traccia Bianca”, qui est organisé comme toujours par la Cai Pallanza s’approche à grands pas. « Au cours de l’année 2005, certains membres du Cai de Pallanza a eu l’idée de cette course, - expliquer les organisateurs - maintenant la Piste blanche est devenu la plus important excursion de la province du Verbano Cusio Ossola, la plus ancienne et en même temps avec la plus grande partie des participants. Elle attire des participants de toute l’Italie (l’an dernier il y avait des athlètes venant de Sicile !). Le parcours sera le 7,5 km classique, à 250 m de dénivellation et négative, caractérisée, si les conditions de neige le permettent, la traversée spectaculaire et fascinante du corps congelé d’eau du lac de Devero, une des raisons pour le grand succès de cette excursion. La Traccia Bianca il y a place pour tout le monde : les concurrents qui s’affrontent dans cette course importante. Les débutants qui veulent essaient leurs premiers pas sur un parcours facile, mais aussi les familles et les groupes qui veulent simplement vivre une journée dans la neige de l’Alpe Devero. La Trace blanche appartient au circuit de randonnée en raquettes entre lacs et montagnes dirigées par Distretto Turistico dei Laghi monts et vallées de l’Ossola. Pour infos: ww.latracciabianca.it

PH. LORENZO CAMOCARDI