1

  • Die Abdrücke eines Bären wurden von den Parkwächtern des Nationalparks Val Grande gefunden

    Die Abdrücke eines Bären wurden von den Parkwächtern des Nationalparks Val Grande gefunden

  • Tessin und Wallis verbunden durch die Vigezzina-Centovalli Bahn: die Konzession wurde bis 2016 verlängert

    Tessin und Wallis verbunden durch die Vigezzina-Centovalli Bahn: die Konzession wurde bis 2016...

  • Rallye der Ossola Täler:  die Traditionsveranstaltung ist ausgebucht.

    Rallye der Ossola Täler: die Traditionsveranstaltung ist ausgebucht.

  • Federalberghi VCO behauptet, das Personal in den Beherbergungsbetrieben müsse geimpft werden

    Federalberghi VCO behauptet, das Personal in den Beherbergungsbetrieben müsse geimpft werden

  • Domodossola-Mailand: ab Montag fahren die neuen Caravaggio Züge

    Domodossola-Mailand: ab Montag fahren die neuen Caravaggio Züge

  • Es ist bestätigt: Das Piemont wird wieder zur orangen Zone

    Es ist bestätigt: Das Piemont wird wieder zur orangen Zone

  • Domodossola: neuer Rettungshubschrauberlandeplatz  in der Nähe der Umgehungsstraße

    Domodossola: neuer Rettungshubschrauberlandeplatz in der Nähe der Umgehungsstraße

  • Neue “Telefonzelle” an der Hauptallee in Domodossola - J (5)

    Neue “Telefonzelle” an der Hauptallee in Domodossola - J (5)

  • “Next Generation Piemonte”: 57 Projekte kommen aus dem VCO für insgesamt eine Investition in Höhe von 560 Millionen Euro. Hier es sind alle

    “Next Generation Piemonte”: 57 Projekte kommen aus dem VCO für insgesamt eine Investition in Höhe...

  • Domodossola: zwei neue Stangen für Plakate vor dem Bahnhof

    Domodossola: zwei neue Stangen für Plakate vor dem Bahnhof

  • Der 88-Jähriger Alberti Corsi aus Macugnaga gewinnt seinen 13. Master-Klasse Weltpokal

    Der 88-Jähriger Alberti Corsi aus Macugnaga gewinnt seinen 13. Master-Klasse Weltpokal

  • Ein Italiener wurde am Bahnhof Domodossolas festgenommen; er war wegen Überfällen von der Polizei gesucht

    Ein Italiener wurde am Bahnhof Domodossolas festgenommen; er war wegen Überfällen von der Polizei...

banca cassetta di sicurezza

DOMODOSSOLA-10-2-2017-Auf dem Zug von Genf nach Venedig haben die Polizisten der Finanzpolizei einen Reisenden entdeckt, der 100 000 Franken und 20 000 Euro in einem Umschlag mit sich führte. Der Mann, ein 72jähriger Anwalt aus Venedig, war nach Genf gereist, um ein Bankfach zu leeren, das auf seine Mutter lautete. Dort fand er einen Umschlag ohne den Inhalt zu kennen. Wenigstens war das seine Aussage, bevor er in Domodossola weiter nach Mailand und Venedig reiste. Die Hälfte des Betrags oberhalb der Freigrenze von 10 000 Euro wurde beschlagnahmt wie in Artikel 7 des Gesetzes 195/2008 vorgesehen.