1

  • Neues Biwak zwischen Varzo und Bognanco

    Neues Biwak zwischen Varzo und Bognanco

    VARZO-23-11-2017- Auf der Alp Lorino

  • Stadtfest in Bellinzago mit Streetfood

    Stadtfest in Bellinzago mit Streetfood

    BELLINZAGO-23-11-2017- Das Stadtfest

  •  Keine Niederschläge bis zum Wochenende

    Keine Niederschläge bis zum Wochenende

    DOMODOSSOLA-22-11-2017- Nur noch

  • Domodossola macht sich schön für Weihnachten, Strassenbeleuchtung und Weihnachtsbaum auf der Piazza Mercato

    Domodossola macht sich schön für Weihnachten, Strassenbeleuchtung und Weihnachtsbaum auf der...

    DOMODOSSOLA-22-11-2017- Ein Weihnachtsbaum,

  • Mit dem neuen Parkhaus erhöht Locarno die Parkgebühren

    Mit dem neuen Parkhaus erhöht Locarno die Parkgebühren

    LOCARNO-22-11-2017- Im Moment

  • Arona strahlt ab Sonntag in Weihnachtsbeleuchtung

    Arona strahlt ab Sonntag in Weihnachtsbeleuchtung

    ARONA-21-11-2017- Am Sonntag 26. November

  • Der Weihnachtsmann ist in Macugnaga angekommen. Fotogalerie

    Der Weihnachtsmann ist in Macugnaga angekommen. Fotogalerie

    MACUGNAGA-21-11-2017- Dieses Jahr

  • Neue App vom Alpenclub für die Jüngsten

    Neue App vom Alpenclub für die Jüngsten

    VERBANIA-20-11-2017- Sie macht

  • Ab Sonntag 10. Dezember fährt täglich ein Zug von Stresa/Domo nach Frankfurt

    Ab Sonntag 10. Dezember fährt täglich ein Zug von Stresa/Domo nach Frankfurt

    DOMODOSSOLA-20-11-2017- Die drei

  • Ausbau des Velowegs in Domodossola

    Ausbau des Velowegs in Domodossola

    DOMODOSSOLA-20-11-2017- Damit der

  • Die besten Restaurants des VCO und Novaras behalten ihre Sterne

    Die besten Restaurants des VCO und Novaras behalten ihre Sterne

    VERBANIA-20-11-2017- Letzten

  • Skisaison im Formazzatal eröffnet: Die Langlaufloipe von Riale steht bereit

    Skisaison im Formazzatal eröffnet: Die Langlaufloipe von Riale steht bereit

    FORMAZZA-19-11-2017-Die Langlaufloipe von Riale

69 festival film cinema locarno IMG 6601

LOCARNO-17-07-2017- PM- Fünf Tage kostenlose Filmvorführungen, Konzerte und DJ-Sets geben einen Vorgeschmack auf das 70. Locarno Festival und begleiten es über die eigentlichen Festivaldaten hinaus. Zwei neue Treffpunkte – ein Garten im Herzen von Locarnos Altstadt und eine Bar beim Spazio Cinema (Forum) — ergänzen das Angebot des Festivaldorfs laRotonda und laden zum Austausch ein. Die lange Geschichte des Festivals zeichnet sich nicht nur durch das Filmprogramm, sondern auch durch die zahlreichen Angebote des Austauschs und der Geselligkeit aus. Diese Charakteristik des Locarno Festivals soll anlässlich der Feier seines 70. Jubiläums besonders betont werden, mit Veranstaltungen vom 28. Juli bis am 13. August 2017.

laRotonda, das Festivaldorf

Den Auftakt macht die Eröffnung von laRotonda 2017 am 28. Juli. Auf dem Programm stehen 17 Abende mit Musik, Unterhaltung, kulinarischen Angeboten aus aller Welt und Marktständen.Der Radiosender RSI Rete Tre verantwortet wie bereits letztes Jahr das vielfältige Musikprogramm, mit Livekonzerten und DJ-Sets . Die Radiosendung PardOn berichtet zudem jeden Abend von 18.00 bis 21.00 Uhr über das Geschehen in laRotonda. In einem Virtual Reality Corner werden vom 2. bis 12. August die neusten VR-Filmproduktionen zu entdecken sein. Sie werden in Zusammenarbeit mit dem Geneva International Film Festival Tous Écrans präsentiert. Auch das Grand Hotel Swisscom öffnet zum zweiten Mal seine Türen. Der Festivalclub lässt erneut den Geist des historischen Treffpunkts aufleben und lädt mit seinen «Silent Parties» jede Nacht ab 01.00 Uhr zum Tanzen bis ans Ende der Nacht.

Datum: 28. Juli – 13. August

Öffnungszeiten: 18.00 – 03.00 Uhr

Locarno Garden la Mobiliare, der Festivalgarten

Am 29. Juli eröffnet im Parco Balli mitten in der Altstadt der Locarno Garden la Mobiliare seine Tore. Sein Herzstück ist der bunte Pavillon WasWenn, des Künstlers Kerim Seiler. Der Luganeser Verein Turba sorgt für hochkarätige musikalische Unterhaltung, während sich die Festivalgängerinnen und –gänger mit lokalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen können.

Datum: 29. Juli – 12. August

Öffnungszeiten: 17.00 – 03.00 Uhr

Prefestival

Am 30. und 31. Juli finden auf der Piazza Grande die beiden traditionellen Gratisvorführungen im Rahmen des Prefestivals statt. Mit der Unterstützung von Ascona-Locarno Turismo lanciert am 30. Juli einer der beliebtesten Kinohelden das Programm: James Bond alias Agent 007 in Goldfinger (1964) von Guy Hamilton. Der Film gehört auch zu den Protagonisten der Fotoausstellung Backdrop Switzerland, die ab dem 1. Juni im Centro Elisarion von Minusio zu sehen ist. Im Fokus der Ausstellung stehen Filme, die in der Schweiz gedreht wurden. Der zweite Abend des Prefestivals bringt mit der Unterstützung von Press&Books der Gesellschaft Valora den italienischen Filmemacher Marco Tullio Giordana wieder einmal nach Locarno. Der Autor von La meglio gioventù gewann 1980 mit Maledetti, vi amerò den Goldenen Leoparden. Dieses Jahr präsentiert der Publikumsliebling sein neustes Werk Due Soldati (2017).

Locarno Talks Bar la Mobiliare

Auch hinter dem neu gestalteten Spazio Cinema (Forum) steht der Schweizer Künstler Kerim Seiler. Innerhalb der neuen Struktur bietet die Locarno Talks Bar la Mobiliare einen Treffpunkt und Ort des Austauschs für alle Festivalgängerinnen und -gänger, die zwischen den Filmvorführungen im Palexpo (FEVI) und La Sala/L’Altra Sala pendeln. Die Bar ist von 08.30 bis 20.30 Uhr geöffnet und bietet ein reichhaltiges Frühstück, vegane Küche, frische Obstsäfte und ab 17.00 Uhr eine grosse Auswahl an «Aperitivi» an.

Datum: 2. August - 12. August

Öffnungszeiten:

2 August: 13.00 – 20.30

3 August – 12 August: 8.30 – 20.30

Die zahlreichen Initiativen, die das 70. Locarno Festival begleiten, machen aus Locarno ein vielseitiges Festival mit einer einmaligen, kreativen Atmosphäre. Die verschiedenen Attraktionen, welche die Region Lago Maggiore und ihre Täler bieten, runden den Festivalbesuch zusätzlich ab.

#LocarnoExperience www.pardo.ch

 

 

Locarno Festival, une expérience à 360°

LOCARNO-16-07-2017- CDP - Cinq jours de projections, de concerts et de Dj-set gratuits précéderont le début de la 70e édition du Locarno Festival et continueront après la date de clôture. Ainsi le Festival enrichit-il son offre pour que l’expérience soit encore plus complète et plus riche grâce à deux nouveaux lieux, un jardin au coeur de la vieille ville et un nouvel espace d’échange et de rencontre qui, à partir de cette année, s’ajoutent à laRotonda. Au cours de sa longue histoire – au-delà de sa programmation cinématographique –, le Locarno Festival s’est toujours distingué pour la convivialité qu’il offrait à son public. Une composante de son identité qu’il entend développer pour son 70e anniversaire à partir du 28 juillet et jusqu’au 13 août.

laRotonda, le village du Festival

Tout commencera le 28 juillet avec l’ouverture de laRotonda 2017, le village du Festival. Au programme, 17 soirées, avec musique, divertissement, cuisine ethnique et marché. Comme l’an dernier, l’animation musicale sera assurée par RSI Rete Tre avec une riche programmation de concerts live et Dj-set. Chaque soir, de 18h à 21h, on pourra suivre les activités de laRotonda grâce à l’émission radio PardOn. L’offre musicale sera aussi accompagnée d’un Virtual Reality Corner (2-12 août), où l’on expérimentera les dernières productions cinématographiques proposées en collaboration avec Le Geneva International Film Festival Tous Ecrans. Pour la deuxième année, au centre de laRotonda s’installera le Grand Hotel Swisscom, le club du Festival qui reprend l’esprit d’un lieu de rencontre historique, et qui accueille chaque soir à partir de 1h la discothèque silencieuse Silent Party, pour un divertissement assuré jusqu’au bout de la nuit.

Date d’ouverture: 28 juillet-13 août

Horaires d’ouverture: 18h00-3h00

Locarno Garden la Mobiliare, le jardin du Festival

Le 29 juillet ouvrira le Locarno Garden la Mobiliare au parc Balli, au coeur de la vieille ville. Au centre du jardin du Festival s’élèvera le pavillon coloré Et Si réalisé par l’artiste suisse Kerim Seiler. L’animation musicale sera assurée par l’association Turba de Lugano avec une programmation recherchée. L’offre sera complétée par un choix de propositions culinaires liées au territoire.

Date d’ouverture: 29 juillet-12 août

Horaires d’ouverture: 17h00-3h00

Préfestival

Les 30 et 31 juillet se dérouleront les deux traditionnelles soirées gratuites de Préfestival, avec deux projections sur la Piazza Grande. Le 30 juillet, grâce au soutien d’Ascona-Locarno Turismo, une des icônes du cinéma les plus appréciées, James Bond, inaugurera le programme cinématographique, avec Goldfinger (1964), réalisé par Guy Hamilton. Il est également l’un des protagonistes de l’exposition photographique Backdrop Switzerland, dédiée aux films qui ont choisi la Suisse comme décor. Depuis le 1er juin, cette exposition est à voir au Centre culturel Elisarion de Minusio. Pour la seconde soirée de Prefestival le 31 juillet, offerte au public grâce au soutien Press&Books de la société Valora, la Piazza Grande recevra un ami du Festival, Marco Tullio Giordana, cinéaste italien très apprécié, Pardo d’oro en 1980 avec Maledetti vi amerò! Le réalisateur de La meglio gioventù revient devant les 8 000 spectateurs de la place avec son dernier film Due soldati (2017).

Locarno Talks Bar la Mobiliare

Elle aussi signée par l’artiste suisse Kerim Seiler, la nouvelle scénographie du Spazio Cinema (Forum), accueille le Locarno Talks Bar la Mobiliare, nouveau lieu de rencontre et d’échange pour les festivaliers qui passent d’un film à un autre, du Palexpo (FEVI), à La Sala et à l’Altra Sala Le Bar sera ouvert de 8h30 à 20h30, et l’on pourra y déguster des collations copieuses, une cuisine vegan, des jus de fruits frais et, à partir de 17h, un vaste choix d’apéritifs.

Date d’ouverture: 2 août -12 août

Horaires d’ouverture

2 août: 08h30-20h30

3 août -12 août: 13h00-20h30

La 70e édition du Locarno Festival sera riche en activités: elles feront de Locarno un Festival à 360°, en créant une atmosphère unique et créative. S’ajoutent à cette expérience les nombreuses attractions que la région du Lac Majeur et ses vallées ont à offrir.

#LocarnoExperience www.pardo.ch