1

  •  Noch einen Monat bis zum BUT Formazza

    Noch einen Monat bis zum BUT Formazza

          FORMAZZA-20-06-2018-In einem Monat...

  • Canyoningparadies Ossola, Treffen im August

    Canyoningparadies Ossola, Treffen im August

    DOMODOSSOLA-20-06-2018-Beim Canyoning geht,

  • Antrona: das Geisterdorf

    Antrona: das Geisterdorf

    ANTRONA-20-06-2018-Manch einem Besucher

  • Reichhaltiges Wochenende steht Macugnaga bevor

    Reichhaltiges Wochenende steht Macugnaga bevor

    MACUGNAGA-19-06-2018-Volles Programm am

  • Grosses akrobatisches Tanzspektakel am nächsten Samstag in Domo

    Grosses akrobatisches Tanzspektakel am nächsten Samstag in Domo

    DOMODOSSOLA-19-06-2018-Zeitgenössischer Zirkus

  • Santa Maria Maggiore stellt das Sommerprogramm vor

    Santa Maria Maggiore stellt das Sommerprogramm vor

    SANTA MARIA MAGGIORE-19-06-2018-Letzte Woche hat

  • Toce-Wasserfall: Wann stürzt das Wasser hinunter? Tage und Zeiten, an denen das Wasser fällt

    Toce-Wasserfall: Wann stürzt das Wasser hinunter? Tage und Zeiten, an denen das Wasser fällt

    FORMAZZA-18-06-2018-Ein in Europa

  • Trauungen auf Europas höchster Berghütte auf dem Monte Rosa sind möglich. Aber hinauf geht's nur zu Fuss...

    Trauungen auf Europas höchster Berghütte auf dem Monte Rosa sind möglich. Aber hinauf geht's nur...

    MACUGNAGA-18-06-2018-Es stand kürzlichin

  • Strassenkünstler am Samstag 23. Juni im Vigezzotal

    Strassenkünstler am Samstag 23. Juni im Vigezzotal

    VILLETTE-16-06-2018-Das dritte Festival

  • Der neue Veranstaltungskalender ist da!

    Der neue Veranstaltungskalender ist da!

    OSSOLA-16-06-2018-Der neue Wochenkalender

  • Sardinien feiert am Wochenende in der Prateria

    Sardinien feiert am Wochenende in der Prateria

    DOMODOSSOLA-15-06-18-Dieses Wochenende feiern

  • Vogogna erhält Ladestationen für Elektroautos

    Vogogna erhält Ladestationen für Elektroautos

    VOGOGNA, 15.6.2018-. Die Gemeinde Vogogna,

cimitero intra

VERBANIA-17-08-2017-Als die Mutter starb beschlossen sie, die Überreste im Grab des Vaters und der Grossmutter väterlicherseits beizusetzen. Als sie auf dem Friedhof von Intra der Graböffnung beiwohnten, mussten sie feststellen, dass vom 1982 verstorbenen Vater keine Spur mehr vorhanden war. So begann im Jahr 2013 ein Verfahren zweier Geschwister aus Verbania gegen die Gemeinde Verbania, das jetzt teilweise mit einem Vergleich abgeschlossen wurde.
Auf 4500 Euro Entschädigung konnten sich die Erben mit der Gemeinde einigen. Zuvor hatte die Tochter 25000 Euro verlangt für den Verlust der sterblichen Überreste und Störung der Grabesruhe. Mit der Aussicht, das Verfahren allenfalls zu verlieren und höhere Anwaltskosten zu tragen, offerierte Verbania nun 4500 Euro, was die Frau akzeptierte samt Verzicht auf weitere rechtliche Schritte. Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass diese Angelegenheit weitere Folgen haben wird, weil von einem weiteren Erben keine Überreste gefunden wurden.