1

  • Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    DOMODOSSOLA-19-09-2017- Ebenso lecker

  • Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    DOMODOSSOLA-19-09-2017-Der Herbstkarneval

  • Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    DOMODOSSOLA-18-09-2017- Am nächsten

  • Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als

    Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als "Lokal mit gutem Käse"

    MONTECRESTESE-18-09-2017- Bereits zum elften

  • Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    GONDO-18-09-2017- Ein strahlend schöner

  • Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    VIGEZZO-17-09-2017- Der "Treno del foliage"

  • Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    MACUGNAGA-16-09-2017- Der untere Teil

  • Musik und Spiele in Montecrestese

    Musik und Spiele in Montecrestese

    MONTECRESTESE-16-09-2017- Bereits zum dritten

  • Die neue Woche im Ossola

    Die neue Woche im Ossola

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Der neue Wochenkalender

  • "Hervorragende Trauben für Weine wie aus dem Lehrbuch". 20% weniger Ernte aber gute Qualität

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Die Weinernte ist

  • Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    GONDO-14-09-207- Am Samstag 16. September

  • Trontano feiert den Pilz

    Trontano feiert den Pilz

    TRONTANO-13-09-2017- Alles bereit

larve farina

BELLINZONA-23-08-2017- Das Nahrungsmittel der Zukunft ist vorerst nur in der Schweiz erhältlich. Die Überbevölkerung und die knappen Ressourcen drängen die Nahrungsmittelindustrie zur Suche nach neuen Nahrungsmitteln auf Insektenbasis. Gemäss FAO ernähren sich weltweit bereits 2 Mia Menschen mit Nahrungsmitteln, die eine oder mehrere von den total 1900 essbaren Insektenarten enthalten. Im Westen ist die Philosophie um dieses Nahrungsmittel bisher noch nicht angekommen, ausser in der Schweiz. Als erstes europäisches Land hat die Schweiz im Mai den Vertrieb von insektenbasierten Lebensmitteln gestattet. In den letzten Tagen hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV die ersten Bewilligungen für den Import und Verkauf erteilt, und somit warten auf den Regalen von sieben eidgenössischen Supermärkten - wovon einer im Kanton Tessin (in Canobbio bei Lugano) - Hamburger und Frikadellen auf der Basis von Larvenmehl auf Kundschaft. Diese Produkte sind strengen Regeln und Kontrollen unterstellt. Ihre Einführung ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Lebensmittelhandels.