1

  • Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    DOMODOSSOLA-19-09-2017- Ebenso lecker

  • Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    DOMODOSSOLA-19-09-2017-Der Herbstkarneval

  • Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    DOMODOSSOLA-18-09-2017- Am nächsten

  • Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als

    Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als "Lokal mit gutem Käse"

    MONTECRESTESE-18-09-2017- Bereits zum elften

  • Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    GONDO-18-09-2017- Ein strahlend schöner

  • Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    VIGEZZO-17-09-2017- Der "Treno del foliage"

  • Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    MACUGNAGA-16-09-2017- Der untere Teil

  • Musik und Spiele in Montecrestese

    Musik und Spiele in Montecrestese

    MONTECRESTESE-16-09-2017- Bereits zum dritten

  • Die neue Woche im Ossola

    Die neue Woche im Ossola

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Der neue Wochenkalender

  • "Hervorragende Trauben für Weine wie aus dem Lehrbuch". 20% weniger Ernte aber gute Qualität

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Die Weinernte ist

  • Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    GONDO-14-09-207- Am Samstag 16. September

  • Trontano feiert den Pilz

    Trontano feiert den Pilz

    TRONTANO-13-09-2017- Alles bereit

rainold pinocchio legno

V.STRONA-28-08-2017- Der grösste Pinocchio der Alpen? Er ist im Valle Strona zu finden, auf der Alp Collapiana (969 m). Hier, auf einer Alp, die ins Tal schaut, hat Pierangelo Rainoldi in einen Kirschbaumstamm einen vier Meter hohen Pinocchio geschaffen. Die Nase ist zum Berg gerichtet, aber die Füsse sind Teile der Wurzeln geblieben. Pierangelo Geppo Rainoldi (67) versteht sich gut darauf, denn sein Leben lang hat er Millionen Pinocchios hergestellt. Heute ist der Bergler pensioniert und hat seinen Kindern Cristian und Giovanna die Firma "C2" im Industriegebiet von Gravellona Toce vermacht, die jährlich über 100 000 Pinocchios jeglicher Grösse produziert. "Heute werden die aus Holz gefertigten Pinocchios zwar mit Maschinen gefräst, aber immer noch von Hand angemalt.Dank der guten Konjunktur im Dollarraum nimmt der amerikanische Markt mindestens 500 000 Stück auf.", erzählt Geppo, während er zu "seinem" Pinocchio hoch schaut; für ihn hat er ein Podium aus Birkenholz konstruiert, um darauf mit der Motorsäge zu wirken.