1

  • Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    DOMODOSSOLA-19-09-2017- Ebenso lecker

  • Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    DOMODOSSOLA-19-09-2017-Der Herbstkarneval

  • Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    DOMODOSSOLA-18-09-2017- Am nächsten

  • Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als

    Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als "Lokal mit gutem Käse"

    MONTECRESTESE-18-09-2017- Bereits zum elften

  • Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    GONDO-18-09-2017- Ein strahlend schöner

  • Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    VIGEZZO-17-09-2017- Der "Treno del foliage"

  • Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    MACUGNAGA-16-09-2017- Der untere Teil

  • Musik und Spiele in Montecrestese

    Musik und Spiele in Montecrestese

    MONTECRESTESE-16-09-2017- Bereits zum dritten

  • Die neue Woche im Ossola

    Die neue Woche im Ossola

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Der neue Wochenkalender

  • "Hervorragende Trauben für Weine wie aus dem Lehrbuch". 20% weniger Ernte aber gute Qualität

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Die Weinernte ist

  • Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    GONDO-14-09-207- Am Samstag 16. September

  • Trontano feiert den Pilz

    Trontano feiert den Pilz

    TRONTANO-13-09-2017- Alles bereit

ultra tour monte rosa

MACUGNAGA-02-09-2017-Die internationale Ultra Tour

Monte Rosa findet dieses Jahr vom 6.-9. September statt. Für die 424 Athleten aus 42 Ländern gibt es vier verschiedene Wettkämpfe, die alle über den malerischen Rathausplatz von Macugnaga führen. Nebst dem Wettkampf mit Etappen (Cervinia - Gressoney-La-Trinité - Macugnaga - Grächen) über 116 km mit 8300 m Höhenunterschied und jenem auf der gleichen Strecke ohne Etappen, ist erstmals der Ultramarathon rund um den Monte Rosa Grächen - Zermatt - Gressoney-La-Trinité - Macugnaga - Grächen auf dem Programm. Er ist 170 km lang mit 11200 m Höhenunterschied und überquert alle Täler um den Monte Rosa. Auf der Strecke Grächen-Zermatt führt der Weg über die neue 494 m lange und 65 cm breite Hängebrücke "Kuonen" - die weltweit längste ihrer Art. Ein grosses Fest wird die Teilnehmer der Etappe Gressoney-La-Trinité - Macugnaga in Macugnaga empfangen. Die ersten Athleten des Ultra 170 dürften am Donnerstag 7. September zwischen 20 und 22 Uhr passieren. In Grächen werden sie am Freitagmorgen ab 03.00 Uhr erwartet. Am Freitagnachmittag 8. September werden die Teilnehmer des Ultra 116 Macugnaga ab 16 Uhr durchqueren. Die maximal zugelassene Dauer ist für diese Athleten auf 34 Stunden festgelegt.