1

  • Karneval in Domodossola:  “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

    Karneval in Domodossola: “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

  • Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

    Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

  • Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2 Millionen Euro seitens des Ministeriums

    Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2...

  • Änderung  der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

    Änderung der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

  •  Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

    Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

  •  Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

    Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

  • Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

    Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

  • Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen Handwerksverband

    Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen...

  • Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

    Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

  • Wide Art VCO: ein neuer Kulturraum im Herzen von Domodossola

    Wide Art VCO: ein neuer Kulturraum im Herzen von Domodossola

  • Buon 2022! Che sia un anno

    Buon 2022! Che sia un anno "normalmente" strepitoso! Happy NewS Year a tutti!

  • Kapitalerhöhung und internationale Marketing-Kampagne für den Distretto Turistico. Interview mit dem Präsidenten Francesco Gaiardelli

    Kapitalerhöhung und internationale Marketing-Kampagne für den Distretto Turistico. Interview mit...

piolini cerro torre medina

 PATAGONIA-31-1-2017- Trotz den schlechten Wetterverhältnissen haben sich die Ossolaner Alpinisten Massimo Medina und Cristina Piolini auf den Weg zum Berg gemacht in der Absicht, bis zur Wand vorzurücken, um das für die nächsten Tage angekündigte Schönwetterfenster zur Besteigung auszunützen. Nebel verhüllt den Berg, so dass noch unklar ist, wie die Kletterbedingungen sein werden. Die immer stark vereiste Gipfelkuppe soll mit viel Schnee bedeckt sein. Die beiden haben Proviant für eine Woche dabei; ihre Rückkehr nach El Chalten ist für den 3. Februar vorgesehen.

 

Patagonie : Medina et Piolini sur la voie vers le sommet de la Cerro Torre

PATAGONIA-31-1-2017-Malgré les mauvaises conditions météorologiques, les alpinistes Ossolain Massimo Medina et Cristina Piolini sont sur le chemin de la montagne qui ont l’intention de monter, pour profiter de la fenêtre de beau temps annoncée pour les prochains jours. Ils ignorent encore comment les conditions d’escalade sera. Les deux ont dispositions pour une semaine ; leur retour est prévu pour le 3 février à El Chalten.