1

  • Karneval in Domodossola:  “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

    Karneval in Domodossola: “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

  • Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

    Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

  • Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2 Millionen Euro seitens des Ministeriums

    Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2...

  • Änderung  der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

    Änderung der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

  •  Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

    Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

  •  Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

    Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

  • Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

    Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

  • Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen Handwerksverband

    Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen...

  • Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

    Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

  • Wide Art VCO: ein neuer Kulturraum im Herzen von Domodossola

    Wide Art VCO: ein neuer Kulturraum im Herzen von Domodossola

  • Buon 2022! Che sia un anno

    Buon 2022! Che sia un anno "normalmente" strepitoso! Happy NewS Year a tutti!

  • Kapitalerhöhung und internationale Marketing-Kampagne für den Distretto Turistico. Interview mit dem Präsidenten Francesco Gaiardelli

    Kapitalerhöhung und internationale Marketing-Kampagne für den Distretto Turistico. Interview mit...

damiano lenzi salto nazionale

CAMBRE D'AZE-30-1-2017- Skibergsteigen wird an den olympischen

Spielen von Bejing 2022 als olympische Sportart vertreten sein; derzeit sorgen die Entscheide der International Ski Mountaineering Federation (ISMF) aber noch für Verwirrung. Nach der ersten Etappe in Andorra, wo der Ossolaner Damiano Lenz bereits bestraft worden war, ist nun am Wettbewerb von Cambre d'Aze in den Pyrenäen eine saftige Ohrfeige gefolgt. Lenzi gewann mit drei Sekunden Vorsprung vor Kilian und Matteo Eydallin, doch stufte ihn die Jury wegen Regelwidrigkeit auf den dritten Platz zurück. Der italienische Verband konnte mit einem Video zwar die Haltlosigkeit des Vorwurfs belegen, doch vergeblich. Als Lenzi dann nicht zur Siegerehrung erschien, hat ihn die ISMF zusammen mit den anderen beiden Athleten, die aus Solidarität ebenfalls auf das Podest verzichteten, disqualifiziert. Das dermassen reduzierte Klassement sieht Robert Antonioli als Sieger, gefolgt von Michele Boscacci und William Bon Mardion - eine Farce.

 

Damiano Lenzi disqualifié après avoir gagné sur les Pyrénées

CAMBRE D'AZE-30-1-2017- Il a fait une piètre figure le ski alpinisme, un sport qui avait la reconnaissance olympique et qui participera à Pékin 2022, avec les conflits constants et les décisions prises par la Fédération internationale de Ski alpinisme. Après la première étape en Andorre, où l’ossolano Damiano Lenzi avait déjà été pénalisé, est venu à la dérision de Cambre d’Aze, Pyrénées, ou Lenzi a remporté par trois secondes devant Kilian et Matteo Eydallin, mais les juges ont décidé de déclasser l'athlète anzaschino. La Fédération italienne a présenté une vidéo pour prouver le contraire. Lenzi alors pas apparu à la cérémonie, l’ISMF a disqualifié lui ainsi que les deux autres athlètes qui ont refusé également par solidarité sur le podium. Le classement donc réduit voit Robert Antonioli comme le vainqueur, suivi par Michele Boscacci et William Bon Mardion - une farce.